Grusswort des Stadtpräsidenten

Schweizermeisterschaften Kunstturnen Juniorinnen 2018

In der Welt des Sports läuft es meist sehr einfach: Entweder gewinnen unsere Sportheldinnen und -helden oder sie verlieren. Sie schiessen Tore oder sie kassieren sie selber. Es ist alles eher simpel, alles ziemlich übersichtlich. Gerade dieser Einfachheit wegen lieben viele Menschen den Sport. Doch nur einfach und simpel gefällt eben lange nicht allen! Aus diesem Grund gibt es Sportarten wie das Kunstturnen. Im Kunstturnen gibt es nämlich, fast wie in der Schule, statt Tore und Ziellinien, ganz einfach Noten. Diese sind allerdings weitaus komplexer, als das, was unsere Kinder normalerweise nach Hause bringen. Der D-Wert oder Difficulty-Score beschreibt zum Beispiel den Schwierigkeitsgrad einer Übung. Beim E-Wert oder Execution-Score erfahren wir etwas über deren Ausführung. Und über das Endergebnis der Übungspräsentation klärt uns der F-Wert oder Finale-Score auf. Kunstturnen ist also eine Sportart für Menschen, die mit Zahlen und Noten etwas anzufangen wissen!

Die Bezeichnung Kunstturnen kommt auch nicht von ungefähr. Der Anteil der Kunst in dieser Sportart ist nämlich vergleichsweise gross. Und für die Zuschauerinnen und Zuschauer ist das Beobachten und Zuschauen deshalb eine visuelle Wohltat und ein ästhetisches Vergnügen. Bei so viel Dynamik, Eleganz und technischer Perfektion ist dies nicht weiter erstaunlich. Trotz allen Vergnügens ist Kunstturnen aber trotzdem auch ein spannender und nervenaufreibender Sport. So ist jede einzelne Übung ein Drama in sich, bei der wir mitfiebern und gespannt abwarten, ob den Turnenden nach dem gewagten Sprung dann tatsächlich auch die perfekte Landung gelingt.

Ich freue mich sehr, dass die diesjährigen Schweizermeisterschaften im Kunstturnen der Juniorinnen in diesem Jahr in der Sporthalle Wankdorf stattfinden und heisse die Sportlerinnen herzlich in Bern willkommen. Der Kunstturnerriege des BTV Bern danke ich für die Organisation und den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz. Ich wünsche allen Turnerinnen fehlerfreie Übungen und eine sichere Landung auf der Turnmatte und Ihnen allen einen rundum gelungenen Anlass.

 

Alec von Graffenried

Stadtpräsident